Menü

Sehen Sie Ihr Produkt durch die Augen Ihrer Nutzer.

Fokusgruppe

Die Fokusgruppe ist eine moderierte Gruppendiskussion mit tatsächlichen oder potenziellen Nutzern Ihres Produktes. Sie eignet sich z. B. zur Erhebung von Anforderungen der Nutzer oder zum Einholen von Nutzerfeedback schon während der Konzeptionsphase einer neuen Anwendung.

Wie gehen wir bei einer Fokusgruppe vor?

Die moderierte Gruppendiskussion (Fokusgruppe) ist ein effektives Mittel, um in unterschiedlichen Projektphasen die Meinung sowie Anforderungen der Zielgruppe zu einer Anwendung bzw. einem Produkt zu erheben. Durch die offene Diskussion von 5-8 Zielgruppenangehörigen können Wünsche und Bedürfnisse an die zu gestaltende Oberfläche erhoben oder Feedback zu grafischen Entwürfen eingeholt werden.

Ein erfahrener Moderator führt die Teilnehmer mit Hilfe eines mit Ihnen abgestimmten Moderationsleitfadens durch die Diskussion. Er sorgt dafür, dass einzelne Teilnehmer das Gespräch nicht dominieren und dass alle zuvor mit Ihnen abgestimmten Fragestellungen in der Diskussion auch tatsächlich beantwortet werden. Gerne können Sie die Fokusgruppe in unserem Beobachtungsraum oder per Webstream in Ihrem Büro live mitverfolgen.


Was können wir mit einer Fokusgruppe herausfinden?

  • Welche Meinung haben die Nutzer zum derzeitigen Produkt?
  • Wie wird die Website, Software, das Gerät etc. aktuell genutzt und eingesetzt? Treten dabei Schwierigkeiten auf?
  • Welche Inhalte und Funktionen werden momentan nicht genutzt und warum?
  • Fehlen den Nutzern bestimmte Funktionen oder Inhalte?
  • Welche Variante einer Idee, einer Funktion oder eines Designs bevorzugen die Nutzer?
  • Was gefällt den Nutzern besonders und sollte daher beibehalten werden?

Wann empfehlen wir eine Fokusgruppe?

Die Durchführung einer Fokusgruppe bietet sich insbesondere für die Erhebung von Anforderungen der Zielgruppe an. Schon grobe Ideen, Konzepte oder erste Designs können in der Gruppe sinnvoll diskutiert werden. Durch die Diskussion können Konflikte und Widersprüche zwischen den verschiedenen Teilnehmern aufgedeckt werden und es entsteht ein differenziertes Meinungsbild.

Anders als beim klassischen Usability-Test geht es bei einer Fokusgruppe nicht hauptsächlich darum, die Interaktion eines Nutzers mit einem System zu beobachten und Usability-Probleme aufzudecken. Vielmehr sollen durch die offene Diskussion die Gedanken und Einstellungen der Zielgruppe zu Konzeptideen und geplanten Veränderungen abgeholt werden.

  • Geringer Aufwand

    Eine Fokusgruppe ermöglicht schnell und mit geringem Aufwand Meinungen und Wünsche von mehreren Angehörigen der Zielgruppe zu erhalten.

  • Früher Einsatz möglich

    Auch unfertige Produkte, frühe Prototypen oder Storyboards können besprochen und diskutiert werden.

  • Gewinnung neuer Ideen

    Der Moderator setzt Techniken ein, die die Teilnehmer motivieren, unabhängig vom technisch Machbaren, neue Ideen zu formulieren.


Was erhalten Sie als Ergebnis?

Als Ergebnis erhalten Sie einen detaillierten Bericht, der auf den Protokollen der Fokusgruppe basiert. Er enthält die wesentlichen Ergebnisse sowie Schlussfolgerungen und Interpretationen unserer Spezialisten, die mit Beispielzitaten aus der Diskussionsrunde illustriert werden. Dieses Dokument liefert einen Überblick über den Verlauf der Diskussionsrunde und beantwortet die mit Ihnen vor der Durchführung der Fokusgruppe formulierten Zielfragen.

Sie haben konkrete Fragen zum Einsatz von Fokusgruppen in Ihrem Projekt? Wir beraten Sie gern. Kostenlos und unverbindlich.

Kontaktieren Sie uns

Focus Gruppe Ergebnis

Noch Fragen? Der Workshop

In einem Workshop präsentieren wir die Ergebnisse und die erarbeiteten Verbesserungsempfehlungen vor den Projektbeteiligten und Stakeholdern in Ihrem Unternehmen.

Unsere Usability-Experten stehen Ihnen dabei persönlich für Rückfragen zu den erarbeiteten Optimierungsvorschlägen zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Planung evtl. nötiger Anpassungen. Egal, ob Sie agil oder klassisch entwickeln, die langjährige Erfahrung unserer Experten hilft dabei, individuelle Lösungen zu finden, die zu Ihrem Unternehmen und Produkt passen.

Workshop

Kundenstimmen zu Fokusgruppen

  • „usability.de hat uns sehr erfolgreich Schwächen in der Navigation unseres User Interfaces aufgezeigt und darüber hinaus wertvolle Anregungen und konkrete Verbesserungsvorschläge geliefert. Vielen Dank!“

    AO Foundation
    • Dr. Tobias Hövekamp, Manager Surgery Reference, AO Foundation / AO Education
    • AO Foundation
  • „Wir haben mit usability.de eine umfangreiche Studie zu unseren Fashion Online-Shops cecil.de und street-one.de durchgeführt. Sowohl das Usability-Lab mit Eye-Tracking, als auch die professionell durchgeführten Fokusgruppen haben uns wertvolle Erkenntnisse und Customer Insights geliefert. Diese waren - in Kombination mit unseren Webtracking-Analysen – eine große Hilfe bei der Priorisierung anstehender Optimierungsprojekte nach Kundenrelevanz.“

    CBR
    • Nicolas Speeck, Geschäftsführer CBR eCommerce GmbH
    • CBR
  • „Usability und Web-Entwicklung aus einer Hand: Der Ansatz des benutzerzentrierten Designs von usability.de war für uns genau das Richtige. Besonders gut gefiel uns die flexible Art und Weise, in der usability.de in Gruppendiskussionen, Card Sortings und Einzelbefragungen die Anforderungen unserer Nutzergruppen professionell erhoben hat.[...] Das Ergebnis: Eine Website, die ganz den Ansprüchen unserer Zielgruppen entspricht.“

    TIB/UB Hannover
    • Margret Plank, Referentin für Informationskompetenz, TIB/UB Hannover
    • TIB/UB Hannover

Weitere interessante Methoden

Alle Methoden

Kontaktieren Sie uns

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin oder fordern Sie ein Angebot an.

  • +49 511 360 50 70
*Pflichtangaben