Menü

UX-Wissen von usability.de: Usability-Glossar

Wireframe

Der Wireframe ist ein skizzenhafter Entwurf einer Webseite oder eines Software-Frontends. Das Wort Wireframe kommt aus dem Englischen und bedeutet Drahtmodell. Bei dem Bau einer Skulptur ist so ein Drahtmodell die Grundlage, auf der die späteren Umrisse modelliert werden. Genauso verhält es sich auch mit dem Wireframe im Webdesign. Er ist die grobe konzeptionelle Grundlage, die festlegt, wie Funktionen verteilt und angeordnet werden. Dieser Grundriss des Konzepts hat im User-Centered Design den Vorteil, dass mit den visualisierten Ideen frühzeitig Nutzerfeedback eingeholt werden kann. Änderungen werden früh im Prozess und damit kostengünstig vorgenommen. Das Feindesign, bei dem Farben und Bilder ins Spiel kommen, erfolgt erst zum Schluss.

Kontaktieren Sie uns

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin oder fordern Sie ein Angebot an.

  • +49 511 360 50 70
*Pflichtangaben