Menü

Unsere Kunden über uns. Einblicke in unsere Arbeit.

Fallstudie TIB/UB Hannover

User-Centered Design TIB/UB

Benutzerzentrierte Neukonzeption der Website
  • Nutzerzentrierte Konzeption & Design
  • Prototyping
  • Usability-Tests
  • Fokusgruppen, Card Sorting, Personas
  • Vidcasts
  • Barrierefreiheit, Accessibility

Die Technische Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek Hannover (TIB/UB) versorgt Studierende, Forschende und Lehrende aller Fakultäten der Leibniz Universität Hannover sowie wissenschaftlich interessierte Bürger/innen der Region mit Literatur und Fachinformationen in gedruckter und elektronischer Form. Die TIB ist zugleich die größte Spezialbibliothek für Technik und Naturwissenschaften weltweit.

Die Aufgabe der TIB/UB ist die umfassende Beschaffung und Archivierung technisch-naturwissenschaftlicher Literatur aus aller Welt. Die Website der TIB/UB ist die zentrale Anlaufstelle für die Literatursuche in Katalogen und Datenbanken sowie für Beratung und Service rund um die verschiedenen Bibliotheksdienstleistungen.

Der Auftrag

Die TIB/UB Hannover wünschte sich für den Relaunch der Bibliothekswebsite ein modernes, ansprechendes Design, das zugleich die Anforderungen und Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen berücksichtigt. Besonders herausfordernd war es neue Bibliotheksnutzer optimal beim Einstieg in das Thema wissenschaftliche Literaturrecherche zu unterstützen und den erfahrenen Nutzern zeitgleich einen möglichst schnellen Zugang zu Katalogen und Datenbanken zu ermöglichen.

Die Website der TIB/UB vor dem Relaunch
Die Website der TIB/UB vor dem Relaunch

Das Vorgehen

usability.de führte den kompletten nutzerzentrierten Relaunch der Bibliothekswebsite für die TIB/UB durch. Noch vor dem Erstellen erster grafischer Entwürfe wurden die Anforderungen und Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen der TIB/UB (u.a. Studierende, Mitarbeiter, Fachreferenten) in Tiefeninterviews erhoben. Mit Hilfe dieses Wissens entstanden erste Wireframes und teilinteraktive Prototypen, mit denen schnell und frühzeitig Nutzerfeedback eingeholt werden konnten. Des Weiteren konzipierte usability.de zur Unterstützung neuer Bibliotheksnutzer kurze Videotutorials.

Videotutorials erleichtern den Einstieg in die Recherche
Videotutorials erleichtern neuen Nutzern den Einstieg in die Recherche

Die Lösung

Die neue Website der TIB/UB erfreut sich bei allen Nutzergruppen großer Beliebtheit. Neben einem modernen frischen Design, wurde auch die Benutzerführung deutlich verbessert und natürlich auch eine weitestgehende Barrierefreiheit berücksichtigt. Neue Bibliotheksnutzer werden durch Erklärungen und Videotutorials verständlich an das Thema Literaturrecherche herangeführt und den Experten stehen Direkteinstige in die verschiedenen Bibliothekskataloge und Datenbanken zur Verfügung.

Website der TIB/UB nach dem Relaunch
Website der TIB/UB nach dem Relaunch

Der Kunde über das Projekt

  • „Usability und Web-Entwicklung aus einer Hand: Der Ansatz des benutzerzentrierten Designs von usability.de war für uns genau das Richtige. Besonders gut gefiel uns die flexible Art und Weise, in der usability.de in Gruppendiskussionen, Card Sortings und Einzelbefragungen die Anforderungen unserer Nutzergruppen professionell erhoben hat. Begleitet wurde der ganze Redesign-Prozess durch regelmäßige Usability-Tests, deren Ergebnisse usability.de direkt in konkrete Designvorschläge einfließen ließ. Unsere Benutzer wurden so von Anfang an einbezogen. Das Ergebnis: Eine Website, die ganz den Ansprüchen unserer Zielgruppen entspricht.“

    TIB/UB Hannover
    • Margret Plank, Referentin für Informationskompetenz, TIB/UB Hannover
    • TIB/UB Hannover

Weitere Fallstudien, die Sie interessieren könnten

Alle Fallstudien

Kontaktieren Sie uns

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin oder fordern Sie ein Angebot an.

  • +49 511 360 50 70
*Pflichtangaben