So verankern Sie Usability und UX im Unternehmen.

UX Management & Strategy

In unserem UX Management Training lernen Sie, wie Sie den Wandel Ihrer Organisation zu wirklicher Nutzerzentrierung aktiv steuern können. Praxiserprobte Werkzeuge und Herangehensweisen befähigen Sie, bestehende Rahmenbedingungen im Unternehmen zu hinterfragen und zugunsten von Produkten mit guter UX zu verändern.

2-4 Tage

1.490 € (Frühbucher)

Hannover, Online

max. 12 Teilnehmer

Zertifikat

Was Sie im Seminar lernen

In diesem Training steht eine Frage im Vordergrund: Wie kann mein Unternehmen oder meine Organisation Produkte und Services mit guter User Experience hervorbringen? Wenn Sie sich mit dieser projektübergreifenden Sichtweise auf Usability und UX beschäftigen, sind Sie hier genau richtig.

Sie werden lernen, wie Sie den stetigen Veränderungsprozess hin zu einer wirklich nutzerzentrierten Kultur und Denkweise aktiv gestalten können. Denn um Produkte mit guter UX entstehen zu lassen, bedarf es mehr als einen UI-Experten. Dazu führen wir Sie unter anderem in unser UX Management Framework ein.

Sie kennen damit wesentliche Stellschrauben für gut gelingende UX im Unternehmen - immer mit Bezug auf Menschen, Prozesse und Kultur.

In praktischen Übungen können Sie bereits in der Veranstaltung das Erlernte direkt auf Ihren eigenen Kontext anwenden. Sie sind damit nicht nur in der Lage, noch unbekanntes UX-Potential in Ihrem Unternehmen zu identifizieren. Ebenso kennen Sie geeignete Ansätze, um die identifizierten Lücken gut auszufüllen und eine eigene UX Strategie zu entwickeln. Rollen, Teamstrukturen, notwendige Kompetenzen und abteilungsübergreifende Arbeit an UX sind ebenfalls Themen dieses Trainings.

UX Trainings Online (Live Webinar)

  • Online Format

    Interaktive Weiterbildung von Zuhause. Angepasstes Zeitformat: Vormittags 3 Stunden plus 2 Stunden Zeit für Selbststudium am ersten Seminartag.

  • Optimale Wissensvermittlung

    Theoretische Inhalte, praktische Übungen im virtuellen Seminarraum und Selbstlernzeiten

  • Angepasst auf Ihre Bedürfnisse

    Hoch interaktiv und spezifisch für Ihre Fragestellungen

An wen richtet sich das Seminar?

  • Entscheider, UX-Teamleiter, Produktverantwortliche, UX Designer
    ...und alle, die bei dem Thema UX den Blick auch auf ihre Organisation oder ihr Unternehmen werfen.
  • Voraussetzungen: Basiskenntnisse über Usability und User Experience, z. B. aus unserem Seminar „User Experience Grundlagen“ oder aus praktischer Erfahrung.

Für welches UXM-Seminar soll ich mich entscheiden?

Essentials in UX and HCD Management (CPUX-M)

zum Seminar

  • 1-2 Seminartage, ab 790 €
  • basiert auf UXQB-Curriculum
  • UXQB Zertifikat nach Prüfung (+240 bzw. 300 €)
  • Schwerpunkt: Begriffe und Konzepte verstehen und lernen
  • Überblick / Grundlagen (CPUX-F Kenntnisse vorteilhaft)

UX Management & Strategy

dieses Seminar

  • 2-4 Seminartage, ab 1.490 €
  • von den Autoren des „UX Management Guide“
  • Zertifikat von usability.de
  • mehr Zeit für praktische Übungen und den Austausch untereinander
  • Vertiefung des Themenfelds UX Management

Seminarinhalte

  • UX Management: Was ist das?

    Anhand unseres UX Management Frameworks lernen Sie, folgende Fragen für Ihr Unternehmen zu beantworten:

    • Perspektive: Warum lohnt sich der Blick auf die Steuerung von UX auch über Projekte und Abteilungen hinaus?
    • Relevanz: Warum bzw. in welchen Kontexten bedarf es eines UX Managers?
    • Rolle: Worin unterscheidet sich die Rolle eines UX Managers von anderen UX-Rollen?
  • Das UXM-Framework

    Erfahren Sie anhand unseres UX Management Framework, was zum Aufgabenfeld des UX Management gehört, u. a.:

    • Verortung von UX im Unternehmen: zentrales UX Team, verteilte UX-Kompetenz, gemischte Teams?
    • Prozesse: Sind Nutzerzentrierung und Agilität vereinbar?
    • UX-Kultur: Welche Unternehmenskultur ist für gute UX notwendig und wie kann man die Kultur beeinflussen?
  • UX-Potentialfelder identifizieren

    Im Training identifizieren Sie eigenständig noch ungenutzte Potentiale in Ihrer Organisation. Zum Beispiel:

    • Vollständigkeit: Welche Aspekte der nutzerzentrierten Entwicklung haben Sie gut im Blick? Welche nicht?
    • Zielbild: Gibt es eine klare, gemeinsame UX-Vision?
    • Kennzahlen (KPI): Wie prüfen und messen Sie UX? Gibt es sinnvolle Kennzahlen für Ihre Ziele?
    • Kommunikation und Feedback: Wie wird in Ihrem Unternehmen über UX Themen kommuniziert?
  • UX Reifegrad

    Im Training erarbeiten Sie erste konkrete Ideen und Maßnahmen, wie Sie den UX-Reifegrad Ihres Unternehmens auf die nächste Stufe bringen können:

    • Ansatzpunkte: An welchen Stellschrauben für gute UX können und sollten Sie drehen?
    • Status Quo: In welchen Bereichen ist Ihre Organisation in Sachen UX bereits sehr gut aufgestellt?
    • Lösungsfindung: Welche Möglichkeiten und Ideen bringen den UX-Reifegrad Ihrer Organisation auf eine höhere Stufe?
  • Reflexion & Austausch

    In diesem Seminar profitieren Sie von der Vielfalt der Erfahrungen aller Gruppenmitglieder, um individuelle Ziele zu entwickeln:

    • Selbstreflexion: Welche Erfahrungen, Hürden und Erfolge haben Sie bei der Arbeit im UX-Bereich bereits erlebt?
    • Schwarmintelligenz: Wie können wir die Macht der Seminar-Gruppe nutzen, um individuelle Fragestellungen zu adressieren?
    • Problem-Framing & Ideation: Welche nächsten Schritte helfen Ihnen, Ihre Organisation in Richtung Nutzerzentriertheit zu entwickeln?
  • Klicken Sie die einzelnen Stufen an, um sich diese näher anzusehen.

Das Besondere an unseren Seminaren

Seminarablauf

Seminarablauf Onlineseminar

  • 4 Seminartage
  • Täglich von 9:00 - 12:30 Uhr

Seminarablauf Präsenztermin

  • 2 Seminartage
  • Tag 1: 9:30 - 17:00 Uhr, Tag 2: 9:00 - 16:30 Uhr

Termine UX Management & Strategy

Buchungsbedingungen

Mi. 11.09.2024 - Do. 12.09.2024

Ganztagesseminar

usability.de, Hannover

Kursgebühr
1.490,00 € statt 1.590,00 €
Frühbucherrabatt bis 31.07.2024

Di. 19.11.2024 - Fr. 22.11.2024

Jeweils 3,5 Stunden am Vormittag

Online

Kursgebühr
1.490,00 € statt 1.590,00 €
Frühbucherrabatt bis 08.10.2024
Alle Preise zzgl. der gesetzlich gültigen MwSt.

Unsere Trainer


Quick Guide UX Management

Unser Buch: UX Management

Das Buch UX Management gibt Ihnen konkrete Empfehlungen für den Wandel zu einem wirklich nutzerzentrierten Unternehmen. Wer den Mehrwert guter User Experience erkannt hat und möchte, dass UX nicht mehr zufällig passiert oder nur in einzelnen Projekten eine Rolle spielt, kommt an dem Thema UX Management nicht vorbei. Unser UX Management Buch widmet sich deshalb vor allem der Frage: Wie schaffen Sie es, User Experience nachhaltig und erfolgreich im Unternehmen zu verankern und dauerhaft produkt-, projekt- und abteilungsübergreifend zu managen?

Mehr Details zum UX Management Buch


Kundenstimmen zu diesem Seminar


Weitere spannende UX Seminare

Seminarübersicht
Michaela Thölke

Michaela Thölke

Michaela ist Spezialistin für strukturierten User Research und seit 2011 bei usability.de tätig. Inspiriert durch ihre vorherige Tätigkeit, bei der sie für die Erstellung von Nutzerhandbüchern zuständig war, liegt ihr die Nutzerzentrierung ganz besonders am Herzen. Denn: Wie nutzerzentriert kann eine Produktentwicklung gewesen sein, an deren Ende ein Produkt steht, das von den Nutzern nur mit einem dicken Handbuch verstanden werden kann?

Außerdem geht sie darin auf, Kunden strategisch bei der Einführung von UX Management Prozessen zu beraten. Die Schulung der Mitarbeitenden ist dabei aus ihrer Sicht der Schlüssel, um UX zu etablieren.

Steffen Weichert

Steffen Weichert

Steffen ist Experte im Bereich UX Management. Bei usability.de betreut er seit 2007 vielfältige Usability- und UX Projekte. Die strategische Beratung bei der Einführung von UX-Management-Prozessen gehört ebenso zu seinen Kerngebieten wie die Qualifizierung von Mitarbeitern in den zugehörigen UX-Kompetenzen.

Sein Wissen gibt Steffen auch mit großer Freude an Studierende an der Universität Hildesheim sowie der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen (HAWK) weiter.

Steffen ist außerdem Mitautor des praxisnahen Quickguide UX Management – So verankern Sie Usability und User Experience im Unternehmen.

Alexander Rösler

Alexander Rösler

Alex, seit 2011 bei usability.de tätig, führt mit Vorliebe internationale Projekte durch. Sein Fokus liegt darauf, Marken bei der strategischen Ausrichtung ihrer Produktentwicklungsprozesse auf Usability und User Experience zu unterstützen. Ihn begeistern dabei vor allem die Vielfalt an Fragestellungen und die Arbeit mit unterschiedlichsten Benutzergruppen.

Darüber hinaus ist Alex Lehrbeauftragter für das Fach Informationswissenschaft an der Universität Hildesheim sowie Dozent für das Studienfach „Web-Usability und User Experience“ an der Norddeutschen Akademie für Marketing + Kommunikation.

Dr. Kai Robin Grzyb

Dr. Kai Robin Grzyb

Als promovierter Psychologe identifiziert sich Kai Robin ganz besonders mit dem Grundsatz der User Experience: Der Mensch steht im Mittelpunkt.

Bei usability.de setzt er sich seit 2014 in diversen User Research Projekten für die Belange der Nutzer ein und untersützt Unternehmen dabei, ihr UX Management Schritt für Schritt zu verbessern.

Kai Robin hat außerdem langjährige Erfahrung damit, sein Wissen weiterzugeben. So unterrichtete er an der Universität Konstanz, ist als Gastdozent tätig und leitet in seiner Rolle als Consultant Workshops und Seminare, in deren Rahmen er u. a. Research Methoden vermittelt und für UX Management sensibilisiert.

Jana Rockstroh

Jana Rockstroh

Jana ist User Researcherin mit Herz und Seele. Seit 2014 ist sie deshalb bei usability.de tätig und führt Projekte für Kunden aus unterschiedlichsten Branchen durch. Egal ob es um Steuersoftware oder Medizintechnik geht; Jana versteht es, die Anforderungen der Nutzer in den Mittelpunkt zu rücken.

Ihre umfangreiche Erfahrung setzt sie zudem gerne ein, um Seminare praxisrelevant zu gestalten und UX-Interessierte dabei zu unterstützen, nutzerzentriert zu arbeiten.

Anita Stein

Anita Stein

Als Wirtschaftspsychologin und Designerin vereint Anita Expertise in User Research und Konzeption. Sie geht besonders darin auf, verschiedene Research-Methoden einzusetzen, um Erkenntnisse zu gewinnen, die direkt in Designlösungen überführt werden können. Bei usability.de unterstützt sie seit 2011 diverse Kunden dabei, Produkte nutzerzentriert zu gestalten.

Neben ihrer Arbeit in Projekten gibt Anita ihr Wissen als Lehrbeauftragte an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Hildesheim weiter. Sie selbst liebt Bildung, neue Lernformen und stetige Weiterentwicklung.

Torsten Bartel

Torsten Bartel

Torsten ist Gründer und Geschäftsführer von usability.de und hat die Themen Usability und User Experience als einer der Ersten in Deutschland etabliert. Er war an zahlreichen Projekten beteiligt, in denen Usability als Konzept in verschiedenen Unternehmen eingeführt wurde.

Neben seiner Expertenfunktion innerhalb der Agentur hält er Vorträge auf Konferenzen, hielt Lehrveranstaltungen an der Universität Hildesheim und gibt seine Erfahrungen in Publikationen weiter, z.B. als Mitautor des praxisnahen Quickguide UX Management – So verankern Sie Usability und User Experience im Unternehmen.

Obwohl er seit über 15 Jahren hilft, die Benutzerfreundlichkeit verschiedenster Produkte zu verbessern, findet er doch jeden Tag etwas, was nicht so gut funktioniert, wie es sollte.

Gesine Quint

Gesine Quint

Gesine hat als Gründerin und Geschäftsführerin usability.de maßgeblich mit aufgebaut und bringt damit seit über 15 Jahren die nutzerzentrierte Sicht in komplexe Design- und Entwicklungsprozesse.

Um Unternehmen zu helfen, eine menschzentrierte Sicht einzunehmen, hat sie als Mitautorin den praxisnahen Ratgeber Quickguide UX Management – So verankern Sie Usability und User Experience im Unternehmen geschrieben.

Mit Spaß betreut Sie neben ihrer Arbeit in und an der Agentur regelmäßig studentische Abschlussarbeiten (Bachelor- und Master) zu verschiedenen aktuellen UX-Themen.

Wibke Wurche

Wibke Wurche

Seit 2018 begeistert Wibke unsere Kunden mit ihrem Auge für state-of-the-art UI Design. Dabei macht sie nicht „nur hübsch“: Nutzerzentriertes Design bedeutet für Wibke vor allem, andere Menschen optimal beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen. Dass sie vor keiner Herausforderung Halt macht, konnte sie schon in einer Vielzahl an Branchen und Schnittstellen unter Beweis stellen.

In ihren Trainings möchte sie diese Begeisterung für das Zusammenspiel aus Konzeption und Visual Design teilen, damit Teilnehmer ihre Rolle als Designer im Unternehmenskontext zu schärfen und verankern lernen.

Max Wittenberg-Voges

Max Wittenberg-Voges

Mit gleich zwei Studiengängen (Soziologie und Human Centered Design) beweist Max, dass er gern lernt und perfekt für seine Zwitter-Rolle als UX Designer und User Researcher geeignet ist.

Max lernt aber nicht nur gern, sondern er gibt sein Wissen auch besonders gern weiter und lässt alle, an seiner Begeisterung für die Themen teilhaben. Wenn er nicht gerade lehrt oder lernt, setzt er sein Wissen in User Centered Design Projekten unserer Kunden ein.

Kontaktieren Sie uns

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin oder fordern Sie ein Angebot an.

  • +49 511 360 50 70
*Pflichtangaben