Menü

Beim Usability-Test die Nutzer-Perspektive miterleben.

Usability-Test

Bei einem Usability-Test kommen die tatsächlichen Nutzer ins Spiel. Während sie typische Aufgaben an einem Produkt durchführen, decken unsere Usability-Experten durch Beobachtung und strukturierte Befragung auf, welche Usability-Schwachstellen die Anwendung hat.

Video: So läuft ein Usability-Test bei uns ab

3 Minuten Einblick in einen Usability-Test bei usability.de

Wie gehen wir bei einem Usability-Test vor?

Bei einem Usability-Test beobachten und befragen wir strukturiert Benutzer aus Ihrer Zielgruppe bei der Bearbeitung konkreter Aufgaben, die für Ihr Produkt typisch sind. Für die Ergebnisse entscheidend: Die Testteilnehmer müssen 100%ig der Zielgruppe entsprechen. Egal ob durchschnittlicher Online-Shopper oder Vertreter einer speziellen Berufsgruppe: Über unser umfangreiches Probandenpanel haben wir Zugriff auf verschiedenste, auch schwer zu erreichende, Zielgruppen. Der Test selbst wird von einem erfahrenen Usability-Experten moderiert.

Durch die Beobachtung der Teilnehmer erfassen wir, wo und worin ein Usability-Problem besteht und wie die Nutzer Ihr Produkt erleben. Unbewusste kognitive Prozesse lassen sich darüber hinaus durch den zusätzlichen Einsatz von Eye Tracking sichtbar machen. In unserem Beobachtungsraum haben Sie die Möglichkeit, die Usability-Tests mitzuverfolgen: Sie erleben die Nutzer live bei der Verwendung Ihres Produkts, hören ihre ungefilterte Einstellung zum Produkt und sehen die Anwendung sozusagen durch die Augen Ihrer Nutzer.


Was testen wir?

Im Prinzip alle technischen Produkte, Systeme und Maschinen, die mit einer Benutzeroberfläche ausgestattet sind und damit eine möglichst einfache und intuitive Benutzung ermöglichen sollten.

Beispiele für Anwendungsfelder und Testgegenstände sind:

  • Websites

    Portale, Online Shops, Web Apps, Intranet, ...

  • Kiosk-Systeme

    Terminals, Automaten, POS, ...

  • Mobile

    Apps, Tablets, Smartphones, E-Reader, ...

  • Hausautomatisierung

    Smart Home, Ambient Assisted Living, ...

  • Haushaltsgeräte

    Waschmaschine, Mikrowelle, ...

  • Home Entertainment

    Fernseher, SmartTV, Spielekonsolen, HiFi, ...

  • Produkte

    Verpackung, Out-of-the-box, ...

  • Software

    Anwendungssoftware, Games, ...

  • Medizintechnik

    Altenpflege, Krankenhaustechnik, ...

  • Prototypen

    Einfache Prototypen, Scribbles, Konzepte, ...


Wie und wo testen wir?

Im Prinzip können wir überall testen: In unserem voll ausgestatteten eigenen Usability-Labor oder mit unserem mobilen Usability Lab beim Kunden vor Ort, dem Nutzer zu Hause, am Arbeitsplatz oder unterwegs. Deutschlandweit oder international in Zusammenarbeit mit unseren Partnern.

Die Tests können auch ortsunabhängig als Remote-Tests durchgeführt werden. Dies ist z. B. sinnvoll, wenn die Nutzer in ihrer gewohnten Umgebung zu Hause oder am Arbeitsplatz bleiben sollen.
Selbstverständlich können Sie die Tests live mitverfolgen.

Usability Test mit Eye Tracking

Usability-Test mit Eye Tracking

Der Einsatz von Eye Tracking in einem Usability-Test liefert sehr wertvolle zusätzliche Daten. Während der Testteilnehmer an einer typischen Aufgabe wie z. B. der Bestellung eines Produkts arbeitet, zeichnen wir mit unserem modernen Eye Tracker den Blickverlauf auf. Neben den qualitativen Äußerungen der Testperson aus dem Usability-Test, entstehen so auch quantitative und objektive Eye-Tracking-Daten (z. B. Betrachtungsdauer oder -reihenfolge) für die weitere Analyse durch unsere Experten. Die grafische Auswertung der Blickverläufe dient Ihnen und Ihren Stakeholdern zudem zur Veranschaulichung der Wahrnehmung Ihres Produkts.

Weitere Infos zu Eye Tracking und unser Eye Tracking Video.


Was können wir mit einem Usability-Test herausfinden?

  • Können die Nutzer Kernaufgaben ohne Probleme lösen?
  • Sind wichtige Informationen auch tatsächlich auffindbar?
  • Sind Texte verständlich und übersichtlich aufbereitet?
  • Wird der Nutzer gut durch die jeweiligen Prozesse geführt?
  • Gibt es Stellen, an denen der Nutzer nicht ohne Hilfe weiter kommt (mögliche Abbruchstellen)?
  • Macht es Spaß, die Anwendung / das Produkt zu benutzen (joy of use)?

Wann empfehlen wir Usability-Tests?

Usability-Tests lassen sich zu jedem Zeitpunkt im Entwicklungsprozess sinnvoll einsetzen, um Zeit einzusparen und subjektiven Einschätzungen und Vermutungen das Feedback realer Nutzer entgegen zu setzen.

Schon mit frühen statischen Entwürfen oder interaktiven Prototypen holen wir beispielsweise wertvolles Nutzerfeedback zur Informationsarchitektur ein. Indem Sie deutlich vor der Implementierung testen, stellen Sie sicher, dass Usability-Probleme noch sehr leicht gelöst werden können, und ein einfach zu bedienendes Produkt entsteht. Aufwendige und kostspielige Überarbeitungen nach der Einführung entfallen.

Bei bestehenden Produkten helfen Usability-Tests bei der Weiterentwicklung: Mit Benutzern erheben wir den Usability-Status-Quo zum Beispiel vor einem Redesign oder einer Überarbeitung. Sie haben dadurch eine objektive und fundierte Grundlage für die Priorisierung der richtigen Themen: Was funktioniert für die Nutzer bereits gut und kann beibehalten werden und wo muss etwas verändert werden?

  • Echte Nutzer

    Sie erhalten Einsicht in die tatsächliche Benutzung Ihrer Website von passenden Testteilnehmern.

  • Kurzfristiges Feedback

    Sie erhalten in der Regel innerhalb von 1-2 Wochen konkrete Ergebnisse und Verbesserungsempfehlungen.

  • Highlightvideo überzeugt

    Mit dem Highlightvideo werden für alle Projektbeteiligten eigene Annahmen eindeutig bestätigt oder widerlegt.

  • Alles testbar

    Generell kann fast jedes technische Produkt, auch schon in frühen Entwicklungsstadien (z. B. anhand statischer Screens), getestet werden.

Was erhalten Sie als Ergebnis?

Als Ergebnis erhalten Sie einen detaillierten Report mit den gefundenden Usability-Problemen und konkreten Verbesserungsempfehlungen. Highlightvideo und Ergebnisworkshop sind ebenfalls Teil der Ergebnisse.

Usability-Report

Usability-Report

In einem gut strukturierten Bericht erhalten Sie alle Testergebnisse. Der Report enthält die identifizierten Schwachstellen, Screenshots zur Visualisierung des Problems, Best-Practice-Beispiele und konkrete Lösungsempfehlungen. Alle Ergebnisse sind nach ihrem Schweregrad priorisiert und werden durch Original-Zitate der Nutzer veranschaulicht. Bei Bedarf entwickeln wir für einzelne komplexe Probleme auch grafische Konzepte.
Beispielfolie ansehen

Highlightvideo

Highlightvideo

Im Highlightvideo sehen Sie Ihre Benutzer in Aktion: Mit den aussagekräftigsten Szenen veranschaulichen wir Ihnen die schwerwiegendsten Usability-Probleme. Der Blickverlauf der Testpersonen wird dabei als roter Punkt visualisiert. Dadurch erleben Sie Ihr Produkt durch die Augen Ihrer Nutzer und können sehr genau nachverfolgen, welche Elemente Aufmerksamkeit erhalten und welche Elemente gar nicht betrachtet werden.
Video ansehen

Workshop

Ergebnis Workshop

In einem Workshop stellen wir den Ergebnisbericht und das Highlightvideo allen Projektstakeholdern vor. Dabei diskutieren wir insbesondere die Lösungsvorschläge mit Ihnen. Dort, wo technische oder interne Restriktionen auf Ihrer Seite eine 1:1 Umsetzung nicht ermöglichen, finden wir im Workshop gemeinsam einen Kompromiss, der alle Beteiligten zufrieden stellt: Projektleiter, Marketing, Entwickler und nicht zuletzt: Die Nutzer.

Kontaktieren Sie uns

Kundenstimmen zu Usability-Tests

  • „usability.de hat uns durch die qualitativ hochwertigen Ergebnisse und eine flexible Arbeitsweise überzeugt. Dank der professionellen Unterstützung konnten wir die Usability unseres Web Service Portals gravierend verbessern. Wir würden uns bei Projekten dieser Art jederzeit wieder an usability.de wenden.“

    Adidas
    • Thomas Wiesel, Senior Business Solution Manager, adidas group
    • Adidas
  • „Vielen Dank für die sehr gute Durchführung der Usability-Tests und die strukturierte Art der Aufbereitung inkl. der Empfehlungen.“

    brigitte.de
    • Andrea Winter, Leitung Online Sites, Gruner+Jahr Women New Media GmbH, Brigitte.de
    • brigitte.de
  • „Im Rahmen der Optimierung unserer Website hat uns usability.de geholfen, das Nutzungserlebnis noch einfacher und intuitiver zu gestalten. Das haben uns später die vielen positiven Kommentare unserer User gezeigt. Während der Zusammenarbeit mit usability.de hat uns insbesondere der intensive fachliche Austausch viel Spaß gemacht. Auch die verständlichen und nachvollziehbaren Ergebnisse fanden wir toll - vielen Dank für die gute Zusammenarbeit!“

    hotel.de
    • Claudia Zöhrer, Usability Engineer, hotel.de AG
    • hotel.de
  • „usability.de hat uns sehr dabei unterstützt schon in der Konzeptionsphase Stärken und Schwächen unseres Konzepts zu erkennen. Die Kombination aus Expertenfeedback und Usability-Tests hat dabei enorm weitergeholfen. Die professionelle und reibungslose Durchführung mehrerer Tests sowie das Feedback auch über das Projekt hinaus hat einfach Spaß gemacht!“

    Messe Frankfurt
    • Henric Uherek, Product Manager, Messe Frankfurt GmbH
    • Messe Frankfurt
  • „Vielen Dank für die gut aufbereiteten Ergebnisse der professionell durchgeführten User Experience Tests und Nutzwertanalyse, die uns sehr weitergeholfen haben.“

    Siemens
    • Elmar Spreitzer, Siemens Corporate IT (CIT)
    • Siemens
  • „Nach dem Launch unserer neuen Website bemerkten wir von Hurtigruten einige Usability-Probleme und suchten nach einem Partner, um die genauen Schwachstellen zu identifizieren. usability.de half uns mit Lab Tests inklusive Simultanübersetzung, was uns wirklich beeindruckte. Wir erhielten zahlreiche neue Erkenntnisse sowohl bei der Beobachtung des Sessions, als auch bei der Nachbereitung mit Empfehlungen durch usability.de. Wir sind sehr zufrieden mit der Organisation und Durchführung der Tests durch usability.de. Wir bedanken uns außerdem für die Gastfreundschaft und empfehlen usability.de ausdrücklich weiter.“

    Hurtigruten
    • Atle Egenes, Global Ecommerce Manager, Hurtigruten AS
    • Hurtigruten

Weitere interessante Usability-Methoden

Alle Methoden

Was bringen Usability-Maßnahmen eigentlich?

  • Zufriedenere Kunden und Nutzer

    Kundenbindung, geringere Absprungraten

  • Bessere Produktqualität

    Einfache Bedienung, Fehlerreduktion

  • Steigerung von Umsatz und Gewinn

    Conversion-Rate-Optimierung

  • Steigerung der Produktivität

    Mitarbeiter, Prozesse, Arbeitseffizienz, weniger Fehler

  • Reduzierung von Entwicklungszeit und -kosten

    Agilere Prozesse, Vermeidung von Fehlentwicklungen

  • Reduzierung von Support & Schulungskosten

    Intuitive Bedienung macht Schulungen überflüssig

  • Mehr Neukunden durch geringere Absprungraten

    Geringe Bounce Rate durch Landing-Page-Optimierung

  • User Experience als positive Produkteigenschaft

    Abgrenzung von Mitbewerbern

Kontaktieren Sie uns

Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin oder fordern Sie ein Angebot an.

  • +49 511 360 50 70
*Pflichtangaben